Die Schule nahm heuer an einem kostenlosen Projekt der Fachstelle NÖ für Sexualpädagogik teil. TeilnehmerInnen waren alle SchülerInnen ab der 3. Schulstufe. In vierstündigen Workshops wurden Fragen rund um den Körper, Gefühle und Beziehungen in spielerischer und altersgerechter Form behandelt. Im Vorfeld nahmen die Eltern und auch die LehrerInnen und BetreuerInnen der Schule an einer Fortbildung dazu teil.